Projekte gestartet

Aktuell sind zwei Projekte von Studierenden der FH Münster im Rahmen der Flüchtlingsarbeit in Münster SüdOst gestartet.
Zum einen wird eine Bedarfsumfrage bei den geflüchteten Menschen in eigenem Wohnraum durchgeführt.
Zum anderen wurde ein Angebot für Männer aufgesetzt: „Internationalität geht durch den Magen“. Dazu stand in der WN auch nachstehender Bericht: http://www.wn.de/Muenster/Stadtteile/Wolbeck/3276156-Projektstart-fuer-Internationalitaet-geht-durch-den-Magen-Zum-Auftakt-gab-es-Kartoffelauflauf

Hier gehts zum Flyer: Internationalität geht durch den Magen-1